Willkommen beim Original

H-2-500 P



H-2-500 P

Horizontales Heben von bis zu 500 kg mit 4 einreihig angeordneten Saugschalen für variable Transportgüter.


Die Modelle der H-4K- Serie sind durch die vier in Reihe verbauten Saugschalen für den horizontalen Transport von schmalen, langen Lasten verschiedenster Materialien ausgelegt. Durch den qualitativ hochwertigen Gummibezug der Saugschalen, Traversen und Bodenringe werden Kratzer durch den Transport vermieden.


Ebenso wie alle Systeme der Red Line sind die VacuLifter der H-4K- Serie durch Hebelventile, Kabelsteuerung, Taster oder Funk sowie über Systemkonfigurationen einfach und flexibel zu bedienen und zu steuern. Egal ob im Außen- oder im Innenbereich, sie spielen ihre volle Kraft ab 230 Volt aus und garantieren Sicherheit auch bei einem Stromausfall. Selbstverständlich sind auch die Vakuumheber dieser Serie mit einem optischen und akustischen Warnsystem ausgestattet und punkten in der täglichen Arbeit durch ihre hohe, robuste Qualität und Langlebigkeit. 


Die elektrischen Vakuumheber benötigen eine Stromspannung ab 230 Volt. 


Der VacuLifter® H-4K-500 ist mit vielfältigen optionalen Erweiterungen wie einer Saugschalenabschaltung über ein Handventil, einem Wechselset, einem Transportwagen, Wasserabscheider, Ergo-Flexgriff oder auch einer Staplertraverse, automatischer Taktabschaltung, Kabelfernsteuerung inkl. Halter, hochklappbare Parkstützen – oder auch in einer 400 V Ausführung – erhältlich. 


Wie alle Systeme der Red-Line ist auch dieses System wahlweise mit einer pneumatischen Ausstattung in der Blue-Line erhältlich. 

Typ

H-2-500 P

Tragfähigkeit

500 kg

Max. Lastabmessung (Stahlblech)

3000 x 1500 mm

Min. Lastabmessung

1200 x 360 mm

Min. Materialstärke (für Stahl)

2 mm

Eigengewicht

78 kg

Saugschalen Anzahl/ Größe

2/ Ø 350 mm

Länge x Breite x Umschalthöhe

1500 x 800 x 660 mm

Druckluft min. 6 bar trocken/ ölfrei


Wechselset Transportwagen Wasserabscheider Ergoflex Bediengriff Staplertraverse Parkstützen Saugschalenabschaltung über Handventil Klapptraverse Anschweißhaken Kabelfernsteuerung Funkfernsteuerung Fanggurte (paar) Halterung Kabelfernsteuerung Drucktastersteuerung automatische Taktschaltung

Wechselset

Das Wechselset ermöglicht den Anschluss unterschiedlicher Saugschalen und kompakter Traverseneinheiten über eine Bolzensteckverbindung und eine Vakuumschnellschlusskupplung. Der Saugschalenaustausch erfolgt somit schnell und unkompliziert, ohne den Vaculifter vom Kranhaken zu trennen. Das Wechselset ist für Tragfähigkeiten bis 300 kg verfügbar. Bei höheren Tragfähigkeiten nur auf Anfrage verfügbar.

Zurück

Transportwagen

Der rollbare Transportwagen sorgt für maximale Mobilität. Durch die freistehende Ladefläche, bei der die Saugschalen beim Transport frei schweben, werden die Saugschalendichtungen (Bodendichtringe) geschont.

Zurück

Wasserabscheider

Der Wasserabscheider wird vor allem beim Einsatz in feuchter Umgebung empfohlen (z. B. im Bereich eines Wasserstrahlschneiders oder im Außenbereich). Der Füllstand ist durch das Glas jederzeit einsehbar und kann bei Bedarf über die Ablassschraube geleert werden. Dieses optionale Zubehör verhindert, dass Feuchtigkeit in das Geräteinnere gelangt und beugt so einer möglichen Korrosion vor.

Zurück

Ergoflex Bediengriff

Der Ergoflex Bediengriff bietet zusätzlich zum Standardgriff einige ergonomische Vorteile. Er ist um ca. 135° schwenkbar, sodass die Höhe des Griffs dem Bediener bzw. dem Anwendungsfall angepasst werden kann. Auch durch das zusätzliche Teleskopieren des Griffs von 675 bis 1030 mm, wird eine bessere Erreichbarkeit z.B beim Transport von breiten Lasten generiert.

Zurück

Staplertraverse

Für den Einsatz von Vaculiftern an einem Gabelstapler wird die Staplertraverse benötigt, die in unterschiedlichen Tragfähigkeiten (630, 1.500 und 2.500 kg) zur Verfügung steht. Bei der Auswahl der passenden Staplertraverse ist zu beachten, dass das Eigengewicht des Vaculifters zum maximalen Lastgewicht zugerechnet werden muss.

Zurück

Parkstützen

Die Parkstützen dienen dem maximalen Schutz der Saugschalen und der Bodendichtringe. Wird der Vaculifter zwischenzeitlich nicht genutzt und beispielsweise vom Kran abgestellt, kann er mit den hochklappbaren Parkstützen ausgerüstet werden. Die Saugschalen schweben bei herunter geklappten Parkstützen über dem Boden und werden vor Beschädigungen und Verunreinigungen geschützt. Außerdem können die Parkstützen in waagerechter Position und in vertikaler nach oben gerichteter Position als zusätzlicher Handgriff/Führungsgriff genutzt werden. Die Green Line Vaculifter sind damit zusätzlich von den Stirnseiten bedienbar.

Zurück

Saugschalenabschaltung über Handventil

Über zusätzliche Handventile ist die Saugschalenabschaltung einzeln oder paarweise möglich. Dies ist von Vorteil, wenn einzelne Sauger kurzzeitig nicht benötigt werden. Beispielsweise wenn sich Ausschnitte in der Last befinden, oder eine kleinere Abmessung transportiert werden soll und der Bediener die Saugschalenposition und/oder Quertraversenposition nicht ändern kann oder möchte.

Zurück

Klapptraverse

Eine hochklappbare Haupttraverse wird benötigt, wenn auch kürzere Lasten z. B. in einer Box, oder auf einem Tisch abgelegt werden müssen, aber auf eine insgesamt längere Haupttraverse für größere Lastabmessungen nicht verzichtet werden kann. Mit der Klapptraverse wird eine hohe Flexibilität gewährleistet, die einer Kollision mit möglichen Hindernissen vorbeugt.

Zurück

Anschweißhaken

Anschweißhaken machen die VacuLifter noch praktischer. Um unterschiedliche Lasten einzuhängen kann der Anschweißhaken an verschiedenen Positionen einfach angebracht werden.

Zurück

Kabelfernsteuerung

Die Kabelfernsteuerung (mit 5 m Kabellänge) kann als Alternative zu den Schiebeventilen eingesetzt werden. Die Kabelfernsteuerung verfügt über Sicherheitsdrucktaster und wird mittels eines Elektro-Magnetventils gesteuert. Damit kann der Bediener den Vaculifter aus bis zu 5 m Entfernung ansaugen und lösen lassen. Hinweis: Eine Nachrüstung ist nicht möglich, sodass diese Erweiterung nur beim Neukauf des Vaculifter DIAMOND zur Verfügung steht.

Zurück

Funkfernsteuerung

Die Funkfernsteuerung kann als Alternative zu den Schiebeventilen eingesetzt werden. Sie verfügt über Sicherheitsdrucktaster und wird mittels eines Elektro-Magnetventils gesteuert. Damit kann der Bediener den Vaculifter auch aus größerer Entfernung ansaugen und lösen lassen. Hinweis: Eine Nachrüstung ist nicht möglich, sodass diese Erweiterung nur beim Neukauf des Vaculifter DIAMOND zur Verfügung steht. Der Bediener muss das Gerät jederzeit im Blickfeld haben!

Zurück

Fanggurte (paar)

Dieses Fanggurtepaar wird auf der Haupttraverse befestigt und dient als zusätzliche Lastsicherung. Eine zusätzliche Lastsicherung ist bspw. für den Einsatz auf der Baustelle erforderlich, falls der Vaculifter nicht über ein Vakuum-2-Kreissystem verfügt. Die Fanggurte werden um die Last gelegt und angezogen.

Zurück

Halterung Kabelfernsteuerung

Die Halterung für die optionale Kabelfernsteuerung bietet den höchstmöglichen Bedienungskomfort. Sie wird am Bediengriff montiert und kann die Kabelfernsteuerung aufnehmen.

Zurück

Drucktastersteuerung

Die Drucktastersteuerung kann als Alternative zum Schiebeventil eingesetzt werden und wird fest am Bediengriff montiert. Sie verfügt über Sicherheitsdrucktaster und wird mittels eines Elektro-Magnetventils gesteuert. Hinweis: Eine Nachrüstung ist nicht möglich, sodass diese Erweiterung nur beim Neukauf zur Verfügung steht.

Zurück

automatische Taktschaltung

Die automatische Taktschaltung kann als Alternative zum Schiebeventil eingesetzt werden. Die Steuerung erfolgt über ein Elektro-Magnetventil. Ein Näherungsschalter unterhalb der Einhängeöse gibt den Impuls zum Saugen bzw. Lösen (im automatischen Wechselmodus). Der Vaculifter saugt automatisch beim Kontakt mit der Last an und löst sich automatisch nach erfolgtem Transportvorgang und Kontakt zur Ablagefläche. Hinweis: Eine Nachrüstung ist nicht möglich, sodass diese Erweiterung nur beim Neukauf zur Verfügung steht.

Zurück